Warum basische Kosmetik?

Basische Kosmetik unterstützt unsere Haut in ihrer natürlichen Funktion. Unsere Haut ist nicht nur das größte Organ des menschlichen Körpers, sondern sie erfüllt zudem vielseitige Aufgaben. Hierzu gehören die Fähigkeit, einseits Stoffe aufzunehmen und andererseits welche auszuscheiden. Diese Ausscheidungen sind Abfallprodukte unseres Körperstoffwechsels, die von Natur aus "sauer" sind. Die Abgabe von Stoffen kann verstärkt auch über das Schwitzen geschehen, das primär eine temperaturregelnde Funktion hat. Dieser körpereigene Regulierungsvorgang in Form von sauren Ausscheidungprozessen über die Haut erklärt, warum unsere Hautoberfläche zu einem pH-Wert im sauren Bereich neigt und welche Bedeutung eigentlich der Säureschutzmantel hat.

Im Körperinnern dagegen sind z.B. Körperflüssigkeiten wie Blut, Speichel, Verdauungssäfte im Dünndarm etc. naturgemäß im basischen Bereich angesiedelt (ca. 7,3-7,5) und der Körper unternimmt alle Anstrengungen, um diesen pH-Bereich hier zu halten. Auch das Fruchtwasser, das das heranwachsende Kind monatelang umgibt, ist basisch. Alles was sauer ist, muß also neutralisiert oder ausgeschieden werden, damit grundlegende Körperfunktionen nicht beeinträchtigt werden und der Säure-Basen-Haushalt ausgeglichen bleibt. Hierzu werden zudem Mineralstoffe zur Neutralisation verbraucht.

Hier kommt nun die basische Kosmetik ins Spiel. Hautpflege- und Körperpflegeprodukte, die einen basischen pH-Wert haben, helfen über die Schweiß- und Talgdrüsen der Haut, Abfallstoffe, Gifte, Säuren und auch neutralisierte Säuren auszuscheiden - sie tragen also zu einer Entsäuerung bei. Diese Prozesse passieren bei basischer Hautpflege und Körperpflege, die basisch ist, chemisch gesehen über den Vorgang der Osmose, einem Konzentrationsausgleich von Richtung "sauer" in Richtung "basisch" - also von Hautzelle / Gewebe in Richtung basisches Pflegeprodukt oder basisches Badewasser vom Basenbad. Besonders von Bedeutung ist eine Unterstützung dieses Regulationsprozesse, wenn eine Übersäuerung des Körpers vorliegt oder Hautprobleme, wie gerötete, schuppende oder juckende Haut. Über basische Pflege wird die Selbstfettungsfunktion der Haut wird angeregt - die Haut wird zart und weich.

Körperpflege war bereits früher basisch

Basische Hautpflege und basische Körperpflege sind keine Erfindung dieser Tage. Schauen wir zurück in vergangene Zeiten, so finden wir Körperpflege im basischen Bereich und Basenbäder bereits in alten Kulturen. Seifen wurden u.a. mit Hilfe von Asche hergestellt, welche dadurch einen basischen pH-Wert bekamen. In Zeiten unserer Großeltern und Eltern wurden ebenfalls traditionell hergestellte - basische - Seifen verwendet oder Schmierseife bzw. Kernseife, die ebenfalls basisch sind. Erst unsere seit wenigen Jahrzehnten moderne Kosmetik auf Erdölbasis hat einen pH-Wert im sauren Bereich.

Basische Kosmetik für die tägliche Anwendung

Basische Kosmetik für die Haut- und Körperpflege, aber auch basische Kopfhautpflege hat einen pH-Wert im basischen Bereich von 7,3-8,0 und kann auf vielfältig Weise täglich angewendet werden. Am besten stellen Sie Ihre Haut gänzlich auf "basisch" bzw. basische Pflegeprodukte um. Kontraproduktiv wäre es, wenn Sie basische Kosmetik mit herkömmlichen Pflegeprodukten längerfristig abwechselnd benutzen und sich damit pflegen. Beachten Sie auch, daß die Haut eine Zeit der Umstellung braucht und daß sich in dieser Umstellungsphase bereits vorhandene Hautprobleme ggf. etwas verstärken können oder es treten Ausscheidungsreaktionen auf. Geben Sie in diesem Fall nicht auf, sondern führen Sie die basische Pflege kontinuierlich fort - Ihre Haut & Körper werden es Ihnen danken.

Sie möchten möchten sich basisch pflegen und Ihren Säure-Basen-Haushalt wieder ins Gleichgewicht bringen? Hierzu haben sie eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie das Basenbad, basische Wickel oder basische Nahrungsergänzung. Aber auch ganz entscheidend: durch die Umstellung aller Kosmetikartikel auf basische Kosmetik und basische Hautpflege ist es Ihnen möglich, die Ausscheidungsfunktion zur verbesseren und nachhaltig Säuren auszuscheiden - ein wichtiger Beitrag zur Entsäuerung. Die Haut kann wieder atmen und die Poren sind frei.

Basische Kosmetik unserer führenden Hersteller

Wir haben für Sie eine große Auswahl basischer Kosmetik von allen führenden Herstellern wie OVIMED, pH-Cosmetics, P. Jentschura u.a. für Sie zusammengestellt. Sie können jeden herkömmlichen Kosmetikartikel des täglichen Gebrauchs einfach durch basische Kosmetik und basische Produkte mit eine pH-Wert größer als 7 ersetzen. Einfach bei BasenShop online bestellen und günstig kaufen.

Basische Kosmetik und Bio-basische Kosmetik von OVIMED
OVIMED bietet basische Kosmetik der orangenen Serie als naturnahe Pflegeserie, sowie die türkisene Serie als bio-basischen sensitiv Pflegeserie und die blaue Serie als naturnahe Pflegeserie für die Kopfhaut- Kopfhaut und Haarpflege an.

Basische Kosmetik / basische Naturkosmetik von ph-Cosmetics
pH-Cosmetics hat basische Kosmetik ganz auf Naturkosmetik mit natürlichen Dufstoffen, Pflanzenölen, Frischpflanzenextrakten und ätherischen Ölen ausgerichtet. Die basische Kosmetik Serie von ph-Cosmetics ist vegan.

Basische Körperpflege von Jentschura
Peter Jentschura hat sein Produktangebot mit 2 hervorragenden Produkten für die basische Kosmetik ergänzt - das Duschgel Basenschauer und das Hautwasser MiraVera. Von Bedeutung ist auch die Jentschura Basenkur in drei Schritten und das s Jentschura Basenbad MeineBase als Anwendung im Rahmen der regelmäßigen basischen Körperpflege.

Basische Kosmetik zu allen Anwendungsgebieten

Je nach Pflegeanwendung finden Sie bei BasenShop immer ein geeignetes Pflegeprodukt im Bereich basische Kosmetik.

Basische Körperpflege

Basische Gesichtspflege

Basische Haar- und Kopfhautpflege

Basische Lippen- und Zahnpflege

Basische Hand- und Beinpflege

Basische Deodorants


Inhalt drucken