Sauer ist nicht gleich sauer!

Wie beeinflussen Säuren die Säure-Basen-Balance?

Wie kategorisiert man was in der basischen Ernährung sauer ist und was nicht?
Spielt der Geschmack eines Lebensmittels dabei eine Rolle?

Säure-Basen-Haushalt: Sind Säuren sauer?Zitrone ist basisch gut für Säure-Basen-Haushalt

Lassen Sie uns dies am Beispiel einer Zitrone anschauen. Zitronen sind unheimlich sauer. Daher denken viele Menschen, dass sie in der basischen Ernährung nichts zu suchen haben. Dies stimmt allerdings nicht! Die Zitrone ist basisch und gehört absolut in die basische Lebensweise. Es muss zwischen saurem Geschmack und der sauren Verstoffwechselung im Körper unterschieden werden.

Eine Zitrone schmeckt nur sauer, dies wird durch die Geschmacksknospen auf der Zunge erfasst. Allerdings spielt der Geschmack bei der Unterscheidung ob ein Lebensmittel basisch oder sauer ist überhaupt keine Rolle.
Die Inhaltsstoffe und wie diese im Körper verarbeitet werden, sind wichtig. Beim Verstoffwechseln der Zitrone entstehen viele gute Basen. Außerdem haben Zitronen besonders viel Kalium, Kalzium und Magnesium. Wenn der Körper diese Mineralstoffe abbaut, wird Säure verbraucht. Greifen Sie also ganz nach dem Motto „sauer macht lustig“ öfters mal zu einer Zitrone.

Tipps zur basischen Ernährung

Schokolade stört Säure-Basen-BalanceDabei können Sie auf Schokolade lieber öfters verzichten. Schmeckt süß, wird aber im Körper sauer verstoffechselt. Dadurch erhöht sich die Anzahl der Säuren im Organsismus. Diese müssen erstmal durch den Körper mit Mineralstoffen neutralisiert und anschließend ausgeschieden werden. Funktioniert der Prozess nicht optimal, kann dies zur Übersäuerung des Körpers und vielen Beschwerden führen. Die Säure-Basen-Balance wird gestört.

Bitte beachten Sie: Ein Stück Schokolade hin und wieder ist selbstverständlich in Ordnung. Zu viel, zu oft und dazu noch in Kombination mit anderen sauren Lebensmitteln wie Fleisch, Getreide und Milchprodukte richten den Schaden an!

 


Mehr dazu lesen Sie unter
Was ist Übersaeuerung?
Gesund und basisch süßen
Säure-Basen Kur nach Jentschura

 

Back to Top