5 Tipps, die man im Sommer beachten soll

Eine Biene sitzt auf einer gelben Blume

von Julita Petersen

Hier ein kurzer Überblick:

  1. Haut mit einer Sonnencreme schützen!
  2. An die Haut auch im Altag denken!
  3. Übersäuerung des Körpers vermeiden
  4. Mit einem basischen Bad oder Fußbad abkühlen
  5. Viel trinken!

 

  1. Haut mit einer Sonnencreme schützen!

Der Sommer kann auch in Deutschland sehr sonnig werden. In der Zeit bekommt Ihre Haut sehr viel Sonnenstrahlung ab, welche ab einem bestimmten Grad gefährlich werden kann. Sonnenstrahlung kann zu folgenden Risiken führen:

  • Schnelle Alterung der Haut
    Unter dem Einfluss ultravioletter Strahlung der Sonne wird unsere Haut sehr trocken, fest und weniger elastisch. Die Haut durchläuft damit den Alterungsprozess viel schneller. Das Egebis sind oft sichtbare Falten und unschöne Verfärbungen, die bereits deutlich früher auftreten.
  • Sonnenallergie
    Vviele Menschen in Deutschland sind vereits allergisch gegen Sonnenstrahlen. Zu den häufigsten allergischen Symptomen gehören Hautausschlag, Flecken oder Blasen hauptsächlich im Gesicht, an den Beinen und Armen. Bei besonders störenden Symptomen wird aufgrund des Risikos einer Verschlimmerung des Krankheitszustands eine dermatologische Behandlung empfohlen.
  • Hautkrebs
    Die viel gefährlichere Folge der Sonneneinstrahlung ist Krebs. Experten stellen fest, dass die Zahl der Hautkrebserkrankungen jedes Jahr zunehmen. Im Vergleich zu den Daten aus den 1980er oder 1990er Jahren sind die aktuellen Statistiken sehr beunruhigend.
  • Hitzschlag
    Die gefährliche Wirkung einer langen Sonneneinstrahlung kann auch ein Hitzschlag sein. Häufige Symptome des Sonnenstichs sind Übelkeit, Erbrechen, Ohnmacht, Schwindel, Sehstörungen, Halluzinationen, Tinnitus und hohe Körpertemperatur.

Beim Sonnenbaden ist eine Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor wie die Ovimed Bio-Basische Sonnencreme Sensitive LSF 50+ daher Pflicht. Dazu empfehlen wir die Zeit in der Sonne an den Lichtschutzfaktor anzupassen. Sie können 10 Minuten in der Sonne bleiben ohne sich einzucremen und ohne Risiko einzugehen. Der Lichtschutzfaktor verlängert die Zeit dann entsprechend.

Lichtschutzfaktor von 50 bedeutet, dass Sie 500 Minuten in der Sonne bleiben dürfen. Diese Zeit soll jedoch an Ihre Hautempfindlichkeit, Uhrzeit, Jahreszeit und die geografischen Umstände angepasst werden. Seien Sie vorsichtig. Bleiben Sie lieber ein wenig kürzer in der Sonne als der Faktor erlaubt.

Nach dem Sonnenbad empfehlen wir das After-Sun Gel,es beruhigt und kühlt die beanspruchte Haut.

 

  1. An die Haut auch im Altag denken!

Im Alltag wird der Sonnenschutz oft vernachlässigt. Wenn man nicht gezielt somnnenbaden möchte, denkt man an den Hautschutz oft gar nicht mehr. Die oben beschriebenen Gefahren gelten aber gleichermaßen im Altag. Wenn Sie spazierengehen oder in der Innenstadt von einem Geschäft zu anderem rennen. Ihr Gesicht, Ihre Arme und Beine müssen auch vor der Strahlung geschützt werden. In dem Fall können Sie die Sommermilch von pH-Cosmetics gerne verwenden. Diese basische Körpermilch mit einem mineralischen Lichtschutz, kann wie ein Lotion verwendet werden. Ihre Haut wird damit durchgehend gepflegt und geschützt.

 

  1. Übersäuerung des Körpers vermeiden

Bei sommerlichen Temperaturen ist bei den meisten Menschen die Grillsaison eröffnet. Würstchen und Steaks werden lecker gegrillt und in großen Mengen verzehrt – es schmeckt ja auch sehr lecker. Was viele jedoch dabei nicht beachten ist, dass der Körper bei großem Konsum von tierischem Eiweiß stark übersäuert.

Bei der Verstoffwechslung von Fleisch wird Harnsäure gebildet. Wenn diese neutralisiert wird, entstehen Harnsteinkristalle, welche sich in den Gelenken ablagern und zu Gicht und Arthrose führen können.

Unterstützen Sie Ihren Körper daher in der Grillsaison mit Basenpulver oder Basentabletten. So wird die überschüssige Säure neutralisiert. Noch mehr Gutes tun Sie Ihrem Körper, wenn Sie ab und zu statt Fleisch zu Gemüse greifen. Lecker marinierte Spieße kann man auch aus Gemüse herstellen und prima grillen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!Frau baden in einer Wanne

 

  1. Mit einem basischen Bad oder Fußbad abkühlen

Eine Alternative zu Basenpulver und Basentabletten sind basische Bäder. Bei fast 30°C verzichten viele Menschen allerdings auf diese, weil es Ihnen zu warm ist. Dabei kann ein Basenbad sehr erfrischend sein. Verwenden Sie einfach kühleres Badewasser und Sie werden wunderbar erfrischt und Ihr Körper wird gleichzeitig entsäuert.

 

  1. Viel trinken!

Und zum Schluss etwas, was man gar nicht oft genug sagen kann: Vergessen Sie bei sommerlichen Temperaturen das Trinken nicht. Aber greifen Sie bitte nicht zu süßen Softdrinks. Auch das Sprudelwasser ist nicht die beste Wahl. In dem Fall wird das tolle Wasser mit Kohlsäuren versetzt und liefert damit noch mehr Säuren.

Setzen Sie daher auf stilles Wasser! Wem reines Wasser zu fad ist, kann dieses mit Limette, Zitrone, Orange, Ingwer oder Beeren aromatisieren.

Oder machen Sie sich einen schönen Basentee und kühlen diesen runter und genießen Ihren Eistee.





pH-Cosmetics Sommermilch pH 7,5 250ml

pH-Cosmetics Sommermilch pH 7,5 250ml

EUR 27,50

EUR 11,00 pro 100 Milliliter

pH-Cosmetics Sommermilch pH 7,5 250ml

pH-Cosmetics Sommermilch pH 7,5 250ml

EUR 27,50

EUR 11,00 pro 100 Milliliter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

basische Sommermilch mit Palmarosa, Grünem Tee, Vitamin E und mineralischem Lichtschutz


Zum Artikel

pH-Cosmetics After-Sun Gel pH 7,5 250ml

pH-Cosmetics After-Sun Gel pH 7,5 250ml

EUR 23,00

EUR 9,20 pro 100 Milliliter

pH-Cosmetics After-Sun Gel pH 7,5 250ml

pH-Cosmetics After-Sun Gel pH 7,5 250ml

EUR 23,00

EUR 9,20 pro 100 Milliliter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Hautpflegegel für nach dem Sonnenbad mit Pfefferminze Grünem Tee und Pantenol


Zum Artikel

Ovimed Bio-Basische Sonnenmilch LSF 20 100ml

Ovimed Bio-Basische Sonnenmilch LSF 20 100ml

EUR 36,80

EUR 36,80 pro Milliliter

Ovimed Bio-Basische Sonnenmilch LSF 20 100ml

Ovimed Bio-Basische Sonnenmilch LSF 20 100ml

EUR 36,80

EUR 36,80 pro Milliliter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

bio-basische Sonnencreme vegan mit pflanzlichen Ölen, Extrakten, Vitaminen und mineralischem Lichtschutz


Zum Artikel

Kommentare zu diesem Thema

- Noch kein Kommentar vorhanden -

zurück zur Liste Kommentar schreiben

Back to Top
Um unsere Website stetig zu optimieren und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten verwenden wir Cookies, sofern Sie der Cookie-Nutzung zustimmen.